Über uns - amarantus

Seit der Gründung im Februar 2011, setzen Mario Drengner und Enrico Nemack sowohl kleinere, als auch umfangreiche Websites um und betreuen diese anschließend. Die technische Umsetzung erfolgt mit Hilfe von Content-Management-Systemen (vordergründig TYPO3 CMS und für kleinere Projekte Wordpress, Contao), PHP-Frameworks und Eigenentwicklungen.

Seit April 2011 wird parallel zum Projektgeschäft das Büro in Berlin Friedrichshain als kleiner CoWorking-Space betrieben. Zusammen mit den Freelancern vor Ort werden Synergieeffekte genutzt und das Netzwerk stetig vergrößert.

Mario Drengner

Nach dem abgeschlossenen Zivildienst zog es ihn 2001 zunächst zum Studium der Wirtschaftsinformatik an die Berufsakademie Heidenheim a. d. Brenz. Die dazugehörige praktische Ausbildung bekam er in Stuttgart in der Informatikabteilung der Gehe AG (heute Celesio AG). Dort erlernte er den Umgang mit diversen Datenbanksystemen und den verschiedensten Programmiersprachen.

Nach der vorzeitigen Beendigung des Studiums absolvierte er von 2003 bis 2006 die Ausbildung zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien.

Seit Oktober 2006 ist er mit Amarantus selbstständig tätig und setzte zahlreiche Webprojekte für Kunden um,  oft basierend auf Content-Management-Systemen, teilweise aber auch komplexe Eigenentwicklungen. Daneben gehört aber auch Onlineshop-Betreuung und Webhosting zum Portfolio.

Enrico Nemack

Studierte zunächst an der Berliner Technischen Universität Wirtschaftsingenieurwesen in der Fachrichtung Informations- und Kommunikationssysteme und wechselte nach dem vierten Semester zur Informatik und schreibt aktuell seine Diplomarbeit zum Thema unternehmensübergreifende IT-Risikobewertung. Die zwei gewählten Schwerpunkte des Hauptstudium waren “Datenbanken und Technische Informationssysteme” sowie “Informatik und Gesellschaft”.

Daneben war er von Januar 2008 bis September 2011 studentischer Mitarbeiter in der Zentrale der GRAVIS Computervertriebsgesellschaft mbH und sammelte zahlreiche Vertriebserfahrungen im Projektgeschäft mit Apple Hardware und im B2C-Bereich. Ab September 2009 betreute er für zwei Jahre an der Universität der Künste Berlin (Fachgebiet Industrial Design) als IT-Tutor das Netzwerk und leistete den Lehrenden vor Ort IT-Support.

Mario Drengner

Enrico Nemack